Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Übersetzungen dieser Seite:


Bedienung


Funktionen


Anhang

wiki:funktionen:td-functions:windows_blackman

Windows Blackman


Beschreibung:

Im allgemeinen ist ein Fenster das Ein- und Aus-Blenden der Lautstärke des Impulses zu Beginn und Ende.

Wie das FadeIn oder FadeOut eines Musikstücks, verhindert es einen abrupten Stopp.

Empfohlener Artikel zur Erklärung von Fenstern https://de.wikipedia.org/wiki/Fensterfunktion


Optionen:

Window type: wählt die Fensterfunktion, siehe obiger Wikipedia Artikel. Blackman Optimal ist Standard in Acourate.

Result Curve: legt das Ergebnis in Speicherbank X ab.

Orientation symmetric: blendet spiegelsymmetrisch von der absoluten Mitte der Impulslänge

Orientation right/left of pos: blendet nur links oder rechts von angegebener Position (Peak wird automatisch ermittelt)

Orientation pos symm: blendet links und rechts von der angegebenen Position als Maxima zu jeweils Anfang und Ende als Minima (Peak wird automatisch ermittelt)

Orientation R window width: blendet rechts von Position X innerhalb gegebener Sample-Länge aus.


Verwendung:

Ein Impuls kann am Ende oder Anfang zur Ruhe gebracht werden.

Beginnt oder endet ein Impuls nicht mit 0, entspricht der Abbruch zB einem Rechteck, entstehen Amplitudenunlinearitäten.


Beispiel:

Nach mehrfacher Faltung oder Verwendung mancher Extreme kann es zu Kammfiltern oder Störungen kommen. Kontrollieren sie dann die Endpunkte des Impulses. Auch können zweite Impulse nach längerer Zeit am Ende auftreten. Diese lassen sich per Windowing eliminieren.

Wird ein bereits gefensterter Impuls extrem gekürzt, kann er uU in der Mitte abgeschnitten werden in dem noch Energie vorhanden ist. Durch das Windowing wird diese sanft ausgeblendet.

Das Blackman Optimal Window bietet eine breite sanft eintretende Fensterung, Ideal für lange Impulse oder hochfrequente Korrekturen.

Das Cosine-Tapered 50% Window bietet ein kurzes FadeIn/Out welches zur maximalen Nutzung besonders kurzer Filter sinnvoll sein kann (1024 tabs für MiniDSP), oder extremer Phasenkorrektur im Tiefbass. Der Filter kann länger voll ausgenutzt werden.

wiki/funktionen/td-functions/windows_blackman.txt · Zuletzt geändert: 14/06/2017 13:32 von josh